IntegrationsBegleitung


Nach der Anerkennung ihres Asylantrages erhalten Flüchtlinge grundsätzlich ein Bleiberecht in Deutschland.

Dies bedeutet für sie einen Auszug aus der Gemeinschaftsunterkunft des Landkreises etwa binnen 2 Monaten. Außerdem erhalten sie danach Transferleistungen vom Job-Center und müssen sich selbst eine Wohnung suchen und einrichten.

Nach Abschluss des Asylverfahrens (Bleiberecht) werden die Flüchtlinge durch Integrationsmanager*innen hauptamtlich betreut.  Freiwillige unterstützen.

Sie möchten sich gerne einbringen?

 

Ansprechpartner: N.N.

e-mail: willkommen@arbeitskreis-asyl-geislingen.de