Sprache


Sprache ist der erste und wichtigste Schritt zur Integration.

Anerkannte Flüchtlinge haben das Recht, aber auch die Pflicht, einen Integrationskurs zu machen. Dieser Kurs besteht hauptsächlich aus Deutschunterricht.

Alle anderen Flüchtlinge müssen sich von ihrer Ankunft an selbst um das Deutschlernen kümmern und die Kosten dafür tragen. Einen Kurs können viele nicht bezahlen. Zum Teil springen daher die Kommunen und Ehrenamtliche ein, für manche gibt es zudem einen Zugang zu Kursen aus EU-Mitteln.

 

Wir als Arbeitskreis haben inzwischen einige Angebote eingerichtet und bieten verschiedene Kurse in den Unterkünften und in den Cafés an. 

 

Wir suchen weiterhin ehrenamtliche Helfer, die gerne den Asylsuchenden beim Erlernen der deutschen Sprache helfen würden. Dies kann auch auf spielerische Art erfolgen. Pädagogische Kenntnisse sind nicht zwingend erforderlich.

 

Ansprechpartner: Wolfgang Graf
E-mail: willkommen@arbeitskreis-asyl-geislingen.de

 

Geldspenden werden verwendet für: Unterrichtsmaterial, Bücher, Hefte & Schreibmaterial, Exkursionen, Fahrgeld etc.